Donnerstag, September 18, 2008

Spaghetti mit Zitronenpesto

Gestern gab es bei uns ein sommerliches Pasta-Gericht, obwohl die Temperaturen im Moment leider schon sehr herbstlich sind. Aber die geballte Menge Vitamin C in dem Gericht ist sicher bei der momentanen Erkältungswelle auch nicht schlecht.

Geschmeckt hat diese Eigenkreation jedenfalls sehr frisch und intensiv.
Spaghetti mit Zitronenpesto
Zutaten für das Zitronenpesto:
2 unbehandelte Zitronen
100 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 EL Pinienkerne
75 g Parmesan, gerieben
1 Bund Petersilie
Von den Zitronen die Schale abreiben und anschließend die Zitronen auspressen. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu Pesto verarbeiten.

1 Kommentar:

Sebastian hat gesagt…

Sauer macht lustig und wenn es dann auch noch Förderlich für die Gesundheit ist...